Dr. Claus Wolfschlag
Journalist, Wissenschaftler, Buchautor


Geboren 1966 in Nordhessen. Die Vorfahren stammen aus Hessen und Ostpreußen.

Studium der Mittleren und Neueren Geschichte, Politikwissenschaft sowie Mittleren und Neueren Kunstgeschichte an den Universitäten Frankfurt am Main und Bonn.

1993 Verleihung der Würde "Magister Artium" (M.A.) durch die Johann Wolfgang Goethe - Universität Frankfurt am Main, Fachbereich Geschichtswissenschaften.
(Titel der Magisterarbeit: "Die `rechten´ Gegner Hitlers. Unterdrückung und Widerstandshandlungen von Nationalrevolutionären, Jungkonservativen, Völkischen, Bündischen sowie Deutsch-Nationalen während der NS-Herrschaft.")

2001 Verleihung der Doktorwürde (Dr.phil.) durch die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.
(Titel der Dissertation: "Das antifaschistische Milieu. Vom `schwarzen Block´ zur `Lichterkette´- Die politische Repression gegen `Rechtsextremismus´ in der Bundesrepublik Deutschland.")

Seit 1991 intensive Tätigkeit als freier Publizist und Journalist. Veröffentlichung von Artikeln in Tages- und Wochenzeitungen. Aufsätze zu historischen, politischen, künstlerischen und Zeitgeist-Fragen in verschiedenen Zeitschriften und Filmpublikationen.
Beteiligung an Buchanthologien. Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher.